Die häufigsten Eingriffe

  • periradikuläre Injektionen (lumbal).
  • periradikuläre Injektionen (zervikal oder thorakal).
  • translaminäre Injektionen in den Epiduralraum (lumbal).
  • translaminäre Injektionen in den Epiduralraum (zervikal oder thorakal).
  • intraartikuläre Injektionen der Facettengelenke (lumbal oder thorakal).
  • intraartikuläre Injektionen der Facettengelenke (zervikal).
  • intraartikuläre Injektion der Iliosakralgelenke.
  • Lokalanästhesien der Rami mediales an der Wirbelsäule (lumbal oder thorakal).
  • Lokalanästhesien der Rami mediales an der Wirbelsäule (zervikal).
  • ablative Therapien der Rami mediales (zervikal, thorakal oder lumbal).
  • Diskographien (zervikal, thorakal oder lumbal).
  • ablative Therapien der Bandscheiben.
  • Blockaden im Bereich des vegetativen Nervensystems.
  • Einlage von periduralen Elektrostimulatoren samt Nachbe-treuung.
  • intrathekale Katheterplatzierungen samt Pumpenimplantation.